Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen ##################################### Hausanschrift für den Schriftverkehr, Service und Versand : APM Telescopes Markus Ludes Quierschieder Weg 38, 66280 Sulzbach Tel.: +49 (0)6897 - 92 49 29-0 Fax: +49 (0)6897 - 92 49 29-9 E-Mail: anfrage@apm-telescopes.de Ust-ID: DE 149 593 904 ##################################### - im folgenden APM Telescopes genannt - 1. Allgemeines/Geltung Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen liegen allen Lieferungen und Leistungen von APM Telescopes in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung zugrunde. Regelungen und Informationen zum Vertragsschluss Die Preise in der Homepage stellen zunächst lediglich Informationen dar und begründen noch kein  Angebot  Basis für den Vertragsabschluss ist das jeweilige Angebot der Firma APM Telescopes bzw. der Auftrag des Kunden (Bestellformular, Mail, Fax, evtl. auch Telefon), in dem der Leistungsumfang (z.B. welche Artikel bestellt wurden) und die Art der Vergütung (inkl. Zahlungsform und -frist) festgehalten sind. Unsere Angebote sind unverbindlich und freibleibend. Kleine Abweichungen gegenüber den angezeigten Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich.a) Technische Schritte, die zum Vertragsschluss führen Für eine Bestellung eines oder mehrerer Artikel, müssen die angezeigten Artikel zunächst durch einen Mausklick auf die Schaltfläche „KAUFEN“ oder „IN DEN WARENKORB“ zur Bestellung vorgemerkt werden. Es öffnet sich dann eine neue Seite, die den Inhalt des Warenkorbs anzeigt. Artikel können jederzeit durch Anklicken des Kästchens „ENTFERNEN“ und anschließendem „AKTUALISIEREN“ wieder aus dem Warenkorb entfernt werden. Nun klickt der Kunde direkt oder nachdem er weitere Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt hat auf die Schaltfläche „ZUR KASSE“. War der Kunde noch nicht registriert und eingeloggt, öffnet sich eine neue Seite. Auf dieser muss der Kunde sich in einem Zwischenschritt entweder neu registrieren und ein Kundenkonto eröffnen, sich für eine Gastbestellung registrieren oder sich anmelden, wenn er bereits als Kunde registriert ist. Ist er bereits als Kunde registriert, füllt er die Felder „E-MAIL -ADRESSE“ und „PASSWORT“ aus und klickt anschließend auf die Schaltfläche „ANMELDEN“. Ist er noch nicht als Kunde registriert, füllt er das Formular „ICH BIN EIN NEUER KUNDE“ aus und klickt auf die Schaltfläche „WEITER“. Möchte der Kunde als Gast bestellen müssen die Passwortfelder nicht ausgefüllt werden. [VERSANDART WÄHLEN] Es öffnet sich sodann eine neue Seite, welche die Lieferadresse anzeigt und die Möglichkeit einräumt, diese Adresse zu bearbeiten oder weitere Adressen hinzuzufügen. Daraufhin wird eine gewünschte Versandart durch Anklicken gewählt und die Schaltfläche „WEITER“ durch Mausklick betätigt um fortzufahren. [ZAHLUNGSWEISE WÄHLEN] Es öffnet sich sodann eine neue Seite, welche die Rechnungsadresse anzeigt und die Möglichkeit einräumt, diese Adresse zu bearbeiten oder weitere Adressen hinzuzufügen. Daraufhin wird eine gewünschte Zahlungsweise durch Anklicken gewählt. Nun setzt der Kunde durch einen Mausklick ein Häkchen bei „Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen und bestätige die Widerrufsbelehrung gelesen zu haben“. Durch Anklicken der Schaltfläche „WEITER“ öffnet sich nun eine neue Seite [BESTÄTIGEN] auf der nochmals alle Bestelldaten angezeigt und bei Bedarf bearbeitet werden können. Sodann kann der Bestellvorgang durch Anklicken der Schaltfläche „KAUFEN“ abgeschlossen werden.b) Zustandekommen des Kaufvertrages Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtliches bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „KAUFEN“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Betätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E- Mail. Mit dieser E-Mail-Betätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.c) Speicherung und Zugang zum Vertragstext Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und die Vertragsbedingungen per E-Mail zu. Damit verschaffen wir Ihnen die Möglichkeit, die Vertragsbestimmungen bei Vertragsschluss abzurufen und in wiedergabefähiger Form zu speichern.d) Erkennen und Berichtigung von Eingabefehlern Im Warenkorb können Sie jederzeit, durch Anklicken des Kästchens „ENTFERNEN“ beim Produkt und anschließendem „AKTUALISIEREN“, die Waren wieder aus dem Warenkorb entfernen. Ihre gemachten Angaben im Bestellvorgang können Sie jederzeit durch „WEITER“ korrigieren und/oder verändern.e) Zur Verfügung stehende Sprachen Die Vertragssprache ist Deutsch. Preise und Zahlungsbedingungen Es gelten die auf den Internetseiten von APM Telescopes dargestellten Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Verpackungs- und Versandkosten werden ggf. zuzüglich berechnet und dem Kunden rechtzeitig angezeigt. Für den Fall des Auslandversandes und der Überweisung aus dem Ausland wird darauf hingewiesen, dass weitere Steuern oder Kosten möglich sind, die nicht über den Verkäufer abgeführt oder von ihm in Rechnung gestellt werden. APM Telescopes akzeptiert alle auf der Internetseite innerhalb des Bestellvorgangs angebotenen Zahlungsarten. APM Telescopes stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt wird. Rechnungen sind je nach gewählter Zahlungsart zahlbar. Lieferungen ins Ausland erfolgen nur per Vorauskasse. Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung innerhalb von 7 (sieben) Tagen nach Bestellabschluss zu leisten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des Geldeingangs beim Verkäufer. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind oder von uns anerkannt wurden; außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht. Verpackungs- und Versandkosten Verpackungs- und Versandkosten werden dem Besteller rechtzeitig vor Auslösen des Bestellvorganges bekannt gegeben. ##################################### Widerrufsrecht für Verbraucher Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Widerrufsbelehrung Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns APM Telescopes Markus Ludes Goebenstr. 35 66117 Saarbrücken Tel.: +49 (0)681 - 95430320  Fax: +49 (0)681 - 95430329 Email: info@apm-telescopes.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir holen die Waren auf unsere Kosten ab. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Das Widerrufsrecht im Fernabsatz besteht nicht: - Bei Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. - Bei Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. - Bei Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen. Lieferung und Lieferzeiten Die Lieferung der Ware an den Kunden erfolgt durch Drittanbieter (DHL, UPS, Speditionen). Die Lieferzeiten entnehmen Sie der jeweiligen Produktseite. Im Einzelfall sind auch längere Lieferzeiten möglich, in solch einem Fall, werden wir Sie sofort informieren. Teillieferungen sind zulässig, soweit nicht der Kunde erkennbar kein Interesse an ihnen hat oder ihm diese erkennbar nicht zumutbar sind. Die Kosten für Transport und Verpackung werden bei Teillieferungen nur einmal berechnet. Nichtverfügbarkeit, Ersatzlieferung Für den Fall der Nichtverfügbarkeit eines bestellten Artikels, behält sich APM Telescopes vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung (Ware oder Dienstleistung) zu erbringen, soweit dies für den Kunden zumutbar ist und dieser schriftlich der Ersatzlieferung zustimmt. Ist dies nicht möglich oder stimmt der Kunde nicht zu, kann APM Telescopes die versprochene Leistung nicht erbringen. In diesem Fall gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Gefahrenübergang Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Kunden über. Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Kunden über, unabhängig von der gewählten Versandart. Gewährleistung APM Telescopes leistet Gewähr nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften. Ist der Kunde Verbraucher, so beträgt die Gewährleistungsfrist 24 Monate bei Neuwaren und zwölf Monate bei gebrauchten Waren. Ist der Kunde Unternehmer, gilt für Neuwaren eine Gewährleistungsfrist von zwölf Monaten, und APM Telescopes hat die Wahl, ob der Mangel beseitigt oder eine mangelfreie Sache geliefert wird. Nach dem Ablauf von zwölf Monaten ist die Gewährleistung für Kunden, die Unternehmer sind, ausgeschlossen. In der Zeit der Gewährleistung werden alle Mängel, die der gesetzlichen Gewährleistungspflicht unterliegen, kostenlos behoben. Gewährleistungsansprüche sind zunächst auf Nacherfüllung beschränkt. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung kann der Kunde nach seiner Wahl vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern. Gewährleistungsverpflichtungen bestehen nicht, wenn der Mangel nachweislich auf eine unsachgemäße Behandlung der Ware durch den Kunden zurückzuführen ist. Ansprüche auf Schadenersatz der Kunden gegen APM Telescopes werden beschränkt auf Fälle der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Im Übrigen haften wir lediglich für vorsätzliche oder grob fahrlässige Pflichtverletzung. Die Geltendmachung dieser Ansprüche wird durch die Gewährleistungsbestimmungen im Übrigen nicht eingeschränkt. Eigentumsvorbehalt Alle Lieferungen erfolgen unter Eigentumsvorbehalt. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von APM Telescopes. 12. Gerichtsstand Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit dem Liefergeschäft ist, soweit vereinbar, der Sitz von APM Telescopes. Dies wird vereinbart für den Fall, dass der Kunde ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist oder zwar Verbraucher ist, aber keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder seinen Wohnsitz nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt oder der Wohnsitz des Kunden zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht zu ermitteln ist. Die Vertragspartner vereinbaren hinsichtlich sämtlicher Rechtsbeziehungen aus diesem Vertragsverhältnis die Anwendung des Rechts der Bundesrepublik Deutschland. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Weitere Kundeninformationen„Wir sind Mitglied im Verein sicherer und seriöser Internetshopbetreiber e. V. und haben uns den dortigen Prüfungskriterien und der für unsere Kunden kostenfreien, außergerichtlichen Schlichtungsstelle unterworfen. http://www.internetsiegel.net/Pruefungskriterien.pdf http://www.internetsiegel.net/html/schlichtungsstelle.html „In Kürze stellt die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Den Link zu dieser Plattform werden wir an dieser Stelle bereitstellen sobald er existiert“. Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren entnehmen Sie bitte den Produktbeschreibungen in unserem Onlineangebot. III. Beschwerden, Reklamationen und sonstige Gewährleistungsansprüche können Sie unter der im Impressum angegebenen Adresse vorbringen. Informationen zur Online-Streitbeilegung Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen. Der Kunde kann die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: https://ec.europa.eu/consumers/odr/  Saarbrücken, den 01.02.2016